Unterrichtsfach Geschichte

Unterrichtsfach Geschichte

Allgemeine Informationen zum Fach:

„Der Geschichtsunterricht muss auf getreue, unverfälschte Darstellung der Vergangenheit gerichtet sein. Dabei sind in den Vordergrund zu stellen die großen Wohltäter der Menschheit, die Entwicklung von Staat, Wirtschaft, Zivilisation und Kultur, nicht aber Feldherren, Kriege und Schlachten.“

Dieser Auftrag der Hessischen Verfassung gibt dem modernen Geschichtsunterricht den Weg vor: Er hat nichts mehr gemein mit der Daten- und Faktenhuberei sowie dem Personenkult früherer Jahre.

Stundentafel:
Das Fach Geschichte wird ab Klasse 6 durchgängig bis zum Abitur unterrichtet – in Klasse 6 einstündig, ab Klasse 7 zweistündig, in den zwei Jahren der Qualifizierungsphase vor dem Abitur dreistündig.

Lehrpläne:
Lehrpläne für den gymnasialen Unterrichtsgang Kl. 5-12 (G8)


Fachsprecher
: Herr Rauch

Fachbereichsleiterin: Frau Wüstner

Lehrkräfte: Herr Behrens, Herr Burkert, Frau Dörsam, Frau Fischer, Herr Groß, Frau Herlitze, Frau Südbeck, Frau Krauth, Frau Pullmann-Berndt, Herr Rauch

Regelmäßige Veranstaltungen und Besonderheiten:

  • Exkursionen sowohl zu regional als auch überregional bedeutsamen historischen Lernorten (z.B. Haus der Geschichte Bonn; Gedenkstätte Buchenwald)
  • Zeitzeugengespräche
  • Archivbesuche
  • Angebot „Projektarbeit Geschichte“ im Wahlunterricht (Jg. 8/9)