Wechsel im Vorsitz des Fördervereins

Wechsel im Vorsitz des Fördervereins

Zehn Jahre lang hat Herr Dr. Welti als Vorsitzender des Fördervereins zusammen mit den anderen Aktiven in hervorragender Weise dafür gesorgt, dass Besonderes möglich wurde. Sein Engagement hat zu einer großen Zahl von besonderen Veranstaltungen wie SV-Festen, besonderen Projekten, Vorträgen und Dichterlesungen, aber auch zur Realisierung von so wichtigen Dingen wie der Veröffentlichung des Starkenburgers und des neuen Jahrbuchs oder der Einrichtung der neuen Homepage oder des Spielecontainers geführt. Unzählige Anschaffungen bereicherten darüber hinaus die Arbeit in den AGs und den Fachschaften. Als Beispiel seien die Licht- und Tontechnik genannt, die es ohne Förderverein nicht gäbe. Denn nicht nur die Technik wurde angeschafft, sondern auch die Vermittlung des Know hows an immer nachfolgende Schülergenerationen wurde finanziert. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Aus beruflichen Gründen kann Herr Dr. Welti die Arbeit als Vorsitzender nun nicht mehr fortsetzen. Wir danken ihm von ganzem Herzen für alles, was er für die Schule getan hat!

Zu seiner Nachfolgerin wurde Frau Heinritz-Deichmann gewählt. Sie hat zu der Zeit, als ihre Kinder noch an der Schule waren, mehrere Jahre schon als Gesamtelternbeiratsvorsitzende großes Engagement für die Schule gezeigt und bereits im Vorstand des Vereins als Schriftführerin gearbeitet. Danke für die Bereitschaft, dieses wichtige Amt für unsere Schule in Zukunft auszuüben!