Erster Vorlesewettbewerb in Französisch

Erster Vorlesewettbewerb in Französisch

Sehr beeindruckende Zeugnisse ihres Könnens legten die besten Vorleser im Fach Französisch  beim ersten Schulwettbewerb unter der Leitung von Frau Kubitza ab. Am Tag der Deutsch-Französischen Freundschaft fand dieser Vorlesewettbewerb zum ersten Mal statt. Mit großer Ernsthaftigkeit und überzeugenden Vorträgen von je einem selbst ausgewählten und einem fremden Text stellten sie die Jury vor die schwierige Aufgabe, angesichts so vieler Talente die besten zu ermitteln. Zum Schluss fiel die Wahl auf folgende Schülerinnen und Schüler:
Jahrgang 6: 1.Platz: Alix Harder, 2.Platz: Johanna Lapp, 3.Platz: Helen Kellner
Jahrgang 7: 1.Platz: Cleo Hellerberg, 2.Platz: Chahid Tama, 3.Platz: Max Schuster
Jahrgang 8: 1.Platz: Celine Silber, 2.Platz: Anna Windt, 3.Platz: Alena Kourychev
Die Schulleiterin beglückwünschte alle und überreichte die Urkunden. Sie verband damit den Wunsch, dass die Beteiligten sich ihre Freude am Lernen der französischen Sprache erhalten mögen und andere noch damit anstecken. Fremde Sprachen zu beherrschen heißt, Kontakt mit anderen Menschen nicht nur in unserem Nachbarland herstellen und halten zu können. Und wie könnte nicht nur die Deutsch-Französische, sondern die Freundschaft und der Friede zwischen allen Kulturen und Völkern besser gefördert werden?