Florian Ebert erneut erfolgreich bei Olympia

Florian Ebert erneut erfolgreich bei Olympia

Florian Ebert, Schüler der Jahrgangsstufe 12 am Starkenburg Gymnasium Heppenheim, kann einen weiteren Erfolg bei der jährlich ausgetragenen Mathematik-Olympiade verbuchen. Bei seiner inzwischen 8. erfolgreichen Teilnahme an der Landesrunde dieses Wettbewerbs für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 bis 13 unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung konnte Florian einen hervorragenden 3. Platz belegen.
Die Landesrunde ist die dritte Stufe des insgesamt vierstufigen nationalen Wettbewerbs. Sie fand in diesem Jahr für 140 Teilnehmer aus ganz Hessen in Darmstadt an der TU statt und wurde vom Zentrum für Mathematik (www.z-f-m.de) organisiert und durchgeführt.
Mit dieser Platzierung hat sich Florian zusammen mit den insgesamt 13 besten hessischen Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 8 bis 13 für die Bundesrunde qualifiziert, die Anfang Mai in Frankfurt abgehalten wird. Auch auf Bundesebene war Florian in den letzten Jahren mit einem zweiten und zwei dritten Preisen bereits erfolgreich.
Florians Engagement im olympischen Wettbewerb geht aber noch weiter. Aufgrund seines guten Abschneidens in der zurückliegenden Saison nimmt er zur Zeit an den Vorbereitungsseminaren für die Internationale Mathematik-Olympiade (IMO) teil, die in diesem Jahr im Juli in Argentinien stattfindet. Im Verlauf der Seminare werden durch weitere Klausuren die 6 Mitglieder der deutschen IMO-Mannschaft endgültig ausgewählt.