„Musik trifft Kunst – art meets music: London“

„Musik trifft Kunst – art meets music: London“

Unter diesem Motto erarbeiten derzeit der Musik- und der Kunst-Leistungskurs des Doppeljahrgangs 11/12 des Starkenburg-Gymnasiums ein vielschichtiges Programm, das sie in seiner akustischen und visuellen Vielfalt

am Freitag, den 27. April 2012 ab 19.30 Uhr in den Musikräumen des Hauptgebäudes

 

auch einem interessierten Publikum vorstellen wollen.

 

Während die jungen Musikerinnen und Musiker die Bedeutung der britischen Metropole für das künstlerische Schaffen gerade auch vieler deutscher Komponisten von Händel, Johann Christian Bach bis Gustav Mahler erforschen, Werke eigenständig arrangieren und im Ensemble einstudieren, werfen die bildenden Künstlerinnen und Künstler einen kreativen Blick auf den musikalischen Prozess im Werk, im Notenbild, oder auch auf den Musizierenden.

Auf diese Weise entsteht – auch hautnah und live am Abend selbst – in Musik, Text und Bild ein ganz neuer künstlerischer Gesamteindruck dieser jungen Leute, der auch kulinarisch ergänzt wird: London hören, sehen, schmecken –  ein sinnlicher Hochgenuss!