Frankreichaustausch des Starkenburg-Gymnasiums

Frankreichaustausch des Starkenburg-Gymnasiums

Gegenbesuch der französischen Schüler des Collège Charles Péguy aus Le Chesnay zu Besuch bei den deutschen Schülern des Starkenburg-Gymnasiums in Heppenheim

Am 25.06.2013 warteten die Schülerinnen und Schüler des Starkenburg-Gymnasiums gespannt auf den Bus aus Le Chesnay, der ihre Austauschpartner nach Heppenheim bringen sollte. Zuvor hatten sie viele Kuchen und Getränke bereitgestellt, damit sich die Gäste bei einem kleinen Empfang nach der anstrengenden Reise stärken konnten, bevor es anschließend in die Familien ging. In der darauf folgenden Woche unternahmen die Gäste drei große Tagesausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Region (Heidelberg, Frankfurt, Bingen) und sie unternahmen die obligatorische Rheinfahrt. Einen Vormittag konnten die Gäste auch den deutschen Schulalltag kennenlernen, der sich in einigen Punkten doch von dem in Frankreich unterscheidet.

Alle SchülerInnen haben sich untereinander wunderbar verstanden, so dass die Woche wie im Fluge verging. Und auch die französischen LehrerInnen waren sehr angetan von dem Austausch. Die Fachschaft Französisch hatte ein üppiges Programm erstellt. Da wurde zusammen gegrillt, zwei Abende beim Abi-Ball der hiesigen 12. und 13. Klassen verbracht, was übrigens eine in Frankreich völlig unbekannte Art des Feierns ist, und am Wochenende besichtigten wir mit den Gästen Darmstadt und Schwetzingen und wir wanderten ausgiebig durch den Odenwald. Bei einem abschließenden Essen am Montag mit den Gästen und der Fachschaft Französisch wurden bereits Pläne für das kommende Jahr geschmiedet.

Nach dieser tollen Woche fiel der Abschied sowohl den SchülerInnen als auch den LehrerInnen ziemlich schwer.