Hervorragende Russischkenntnisse – Stanislav Miller besteht das Staatliche Russisch-Zertifikat

Hervorragende Russischkenntnisse – Stanislav Miller besteht das Staatliche Russisch-Zertifikat

Stanislav Miller steht kurz vor den schriftlichen Abiturprüfungen. Das hat ihn nicht davon abgehalten, zusätzlich das russische Sprachzertifikat TRKI I zu erwerben. Die Prüfungen werden vom Bildungsministerium der Russischen Föderation in Zusammenarbeit mit der Moskauer Staatlichen Lomonosov-Universität erarbeitet und durchgeführt. Das Zertifikat ist weltweit bekannt als Nachweis qualifizierter Sprachkenntnisse. Studierende und Schüler – Muttersprachler wie Fremdsprachenlerner – können dadurch den Grad ihres Spracherwerbs unter Beweis stellen. Sprachdiplome wie TRKI erhalten eine zunehmende Bedeutung, da sie Kenntnisse einschätzbar und vergleichbar machen. Die Entwicklung der TRKI orientiert sich an den allgemeinen Richtlinien, die international für Sprachzertifikate ausgearbeitet werden.

Stanislav hat an einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung teilgenommen, die im Herbst vergangenen Jahres in Marburg stattfanden. Als Prüfer waren Vertreter der Lomonosov-Universität aus Moskau angereist. Geprüft wurden u.a. Textverständnis und Textproduktion, in der mündlichen Prüfung darüber hinaus Ausdrucksfähigkeit im freien Sprechen.  Für Stanislav ist das Zertifikat eine persönliche Bestätigung, dass er die russische Sprache beherrscht. Für sein zukünftiges Studium Maschinenbau und eventuelle berufliche Perspektiven in Russland hat er sich schon in seiner Schulzeit eine zusätzliche Qualifikation erworben. Herzlichen Glückwunsch!