Die Sportfachschaft tanzt

Die Sportfachschaft tanzt

Coole Beats, viele verschiedene Moves, aber vor allem ganz viel Spaß hatte die Sportfachschaft am 10.07.2014. An diesem Tag setzte sie sich im Rahmen einer Fortbildung mit dem Thema „Hip Hop – Tanzen im Sportunterricht“ auseinander. Das Ganze fand am Starkenburg Gymnasium statt, so dass die Energie der Fachschaft nicht schon für die Anfahrt in Anspruch genommen wurde.

Bevor es aber mit der Praxis losging, bekamen sie erstmal einen theoretischen Einblick und lernten, warum gerade der Hip Hop Bereich so interessant ist. Hip Hop ist nämlich vielfältig und verändert sich immer wieder, gerade das macht es so interessant. Kaum denkt man die verschiedenen Stile des Hip Hop zu kennen, kommen bereits neue hinzu. Wichtig ist vor allem, dass es nicht von der Technik in erster Linie lebt, sondern davon, dass man sich von der Musik mitreißen lässt. Und genau davon konnte sich die Fachschaft im Rahmen der Fortbildung selbst überzeugen. Sie lernten eine an Basics orientierte Choreografie, die sie im Unterricht nun einsetzen können.
Die Fortbildung wurde von Frau Macholl geleitet. Sie ist derzeit Referendarin für Sport und Deutsch am Starkenburg Gymnasium und unterrichtet in ihrer Freizeit Hip Hop Gruppen. Zudem tanzt sie selbst. Sie ist amtierende Süddeutsche und Deutsche Meisterin in der Kategorie Duo und fährt im August zur Weltmeisterschaft nach Glasgow.