Schwitzen für den Kletterpark des Starkenburg-Gymnasiums

Schwitzen für den Kletterpark des Starkenburg-Gymnasiums

Nachdem in den letzten Jahren das Starkenburg-Gymnasium Heppenheim aufwendig modernisiert wurde, wird zurzeit noch das Außengelände gestaltet. Die Schulgemeinde unterstützt aktiv den Schulträger bei der Umsetzung dieser Aufgabe. Der Fördervereine stellt den stolzen Betrag von 40.000 Euro zur Verfügung, der sich vor allem aus vielen Aktionen unter der Federführung der ehemaligen Studienleiterin Frau Nothnagel speist. Dazu kommen weitere Spenden von Ehemaligen. Auch der Schulelternbeirat hat eine erhebliche Summe zur Verfügung gestellt.

Ein wesentlicher Bestandteil des Außengeländes, der für zusätzliche Bewegungsfreude im Unterricht, in den Pausen und während der Ganztagsbetreuung sorgen soll, ist das neue Sport- und Spielgerät, welches mit Möglichkeiten zum Klettern, Balancieren, Hangeln, Schaukeln und Relaxen aufwartet.

Zum Abschluss dieses Schuljahres hat sich nun die gesamte Schüler- und Lehrerschaft der Aufgabe gestellt, weitere Gelder zu erbringen bzw. zu erlaufen. Dazu organisierte die Fachschaft Sport einen Spendenlauf rund um das schöne Schulgebäude. Sowohl Eltern, Verwandte als auch Firmen der Region sponserten die Läufer, die für jede gelaufene Runde einen kleinen Obolus erhielten. Auch die Schulleitung schwitzte für die gute Sache und ging, angefeuert von Schülerinnen und Schülern, auf Rundenjagd.

Am Ende hat sich das Schwitzen mehr als gelohnt. 8500 Euro erbrachte der Sponsorenlauf und er bot zudem die einmalige Gelegenheit, alle Mitglieder der Schulgemeinde für eine gute Sache zu begeistern und zusammen zu führen. Ein großes Dankeschön geht an alle Läufer/innen und Sponsoren.