Bergsträßer Schüler machen Filme

Bergsträßer Schüler machen Filme

WETTBEWERB Im Kreis entstehen acht Beiträge für die HR-Aktion „Meine Ausbildung“

KREIS BERGSTRASSE – (red). Die neunte Auflage des Videowettbewerbs „Meine Ausbildung – Du führst Regie“ des Hessischen Rundfunks ist gestartet: 101 hessische Schulen und Aktionen aus der freien Jugendarbeit haben sich angemeldet, darunter mehrere aus dem Kreis Bergstraße.

Bis zum 21. April haben die Schüler Zeit, einen maximal siebenminütigen Film zum Thema Ausbildung zu drehen, wie die Pressestelle des HR mitteilt. Darin soll es um ihre Befindlichkeiten, Träume und Wünsche gehen. Mit insgesamt 14 000 Euro prämiert werden der beste Film, das beste Drehbuch, die beste schauspielerische Leistung, der beste Newcomer, zudem werden Preis für Innovation und Inklusion vergeben.

Aus dem Kreis Bergstraße sind dabei: das Starkenburg-Gymnasium in Heppenheim mit zwei Projekten, das Goethe-Gymnasium Bensheim, das Litauische Gymnasium in Lampertheim-Hüttenfeld mit drei Projekten, die Mittelpunktschule in Gadernheim-Lautertal und die KJG Fürth-Krumbach.

(c) Echo Online 28.01.17