12 gute Gründe für LiNK (Lernen in Notebook-Klassen)

12 gute Gründe für LiNK (Lernen in Notebook-Klassen)

 

  1. Schulung des verantwortungsbewussten Umgangs mit den Neuen Medien.
  2. Kennenlernen des Computers als Arbeits- und Lerngerät.
  3. Verwaltung und Sicherung von Daten.
  4. Studien- und berufsvorbereitende Schlüsselqualifikationen.
  5. Dokumentation und Fixierung des Lernprozesses über mehrere Jahre.
  6. Stärkung des „selbstorganisierten Lernens“.
  7. Erhebliche Stärkung der Präsentationskompetenz.
  8. Unterstützung durch akustische und visualisierende Beispielgebung.
  9. Bessere Illustration von Sachverhalten.
  10. Gemeinsame Besprechung von Hausaufgaben und Unterrichtsergebnissen inklusive der Speicherung der korrigierten Versionen.
  11. Sinnvolle Nutzung von Vertretungsstunden.
  12. Direkte Rückmeldung bei Rechtschreibfehlern (besonderes Training bei LRS).

Mindestvoraussetzungen (Notebook oder Ultrabook)

Windows 7 Microsoft Office 2013
Virenscanner mit aktuellen Updates
Freier Festplattenspeicher: 50GB
Arbeitsspeicher: 4GB
WLAN Karte mit 54Mbit
Akkulaufzeit: 300 Minuten