LiZi ist Geschichte. Leider.

LiZi ist Geschichte. Leider.

In den Achtzigerjahren als „Literarischer Zirkel“ gegründet, war die Gruppe viele Jahre lang bekannt für aufwendig inszeniertes Theater mit Liebe zum Detail.
LiZis Nachfolgerin CARGO will dieser Tradition treu bleiben. Unter der Leitung von zwei langjährigen LiZi-Mitgliedern, bleibt das Theater am Starkenburg-Gymnasium gewissermaßen „in der Familie“.
Für gute Unterhaltung sorgen in diesem Jahr drei bitterböse Geschichten nach Roald Dahl. Der britische Schriftsteller ist bekannt für seinen feinen schwarzen Humor, mit dem er die wetteifernde, profitorientierte Oberschicht der Fünfzigerjahre aufs Korn nahm.

Die Vorstellungen sind am 08.06., 09.06., 11.06. und 12.06. jeweils um 19.30Uhr in der Aula des Starkenburg-Gymnasiums.